maiersinbontoc

daheim – essen

Hinterlasse einen Kommentar

2.22.2013daheim essen

Wenn wir daheim essen, sieht das auch nicht anders aus als in Ahlbach – mit dem Unterschied, dass da schonmal eine Katze oder ein Hund auf den Veranda-Tisch springt, um dann durch das Fenster sehen zu können, was denn bei uns so auf den Tisch kommt. Am Tisch haben wir alle und Gäste Platz – das weiß zum Beispiel auch die Cyee, unser Nachbarmädchen, die eigentlich jeden Tag zum Spielen da ist und dann auch mit uns eine kleine Zwischenmahlzeit isst: Merienda.

Auf den Tisch kommen neben dem lokalen Reis (mal große herzhafte Portionen und mal kleine süße Varianten) auch Brot (das ist in der Regel aus weißen Weizenmehl und süß oder beteits mit Käseaufstrich verbacken), auf das Brot kommt Aufstrich (Erdnussbutter, Marmelade oder Honig – bekommt man alles lokal hergestellt), manchmal gibt es Cornflakes mit Joghurt oder Milch (Müsli und Milchprodukte sind aber hier sehr speziell), viel Gemüse (Kartoffeln, Süßkartoffeln, Karotten, Bohnen, Blumenkohl, Brokoli, Mangold, Auberginen, Tomate, Gurke und lokales Gemüse – das muss ich dann mal fotografieren, da kenne ich keine Übersetzung) und viel Obst (Papaya, Mango, Bananen, Apfel, Wassermelone, Ananas und vieles davon aus der Region und frisch). Fisch und Fleisch könnte öfter auf den Tisch, aber da haben wir uns noch nicht so ganz umgestellt.

Und dann gibt es auf dem Markt auch Fertigprodukte zu kaufen: Fleisch und anderes in Dosen, Instant-Päckchen von allem Möglichen und noch mehr was wir früher schon nicht groß gekauft haben und auch hier nicht konsumieren wollen…

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s