maiersinbontoc

daheim – spielen

Hinterlasse einen Kommentar

3.15.2013daheim spielen

Das Schokoladenhaus ist kein Lebkuchenhaus. Aber auch darum ranken sich Geschichten, vielleicht Märchen von und mit BMI-Fachkräften inkl. deren Kinder. Jetzt bespielen unsere Mädels hier das Terrain. Das Schokoladenhaus vergleichen wir manchmal mit dem „Röckerhaus“ in Ahlbach oder vielleicht lässt es sich sogar ein bisschen mit der „Alten Apotheke“ in Benediktbeuern vergleichen. Alle drei Häuser haben Geschichte und erzählen Geschichten. Von verschiedenen Menschen und unterschiedlichen Zeiten.

Das Schokoladenhaus hat mal als kleines Holzhaus mit schokobrauner Farbe angefangen. Also davon ist schon viel abgeblättert – und es wurde auch angebaut: die Küche wurde erweitert, das Bad nach draußen verlegt und ein Anbauraum bietet Platz zum Wasserauffangen, Wäschewaschen und Spielen!

Eigentlich spielen unsere Mädels draußen. Aber im Anbau steht die Kiste mit Duplos und so sitzen sie zu dritt oder auch mit Freundinnen um die große Box herum und bauen Türme oder „Puppenhäuser“ oder Fahrzeuge oder… Auch Debora will mitmischen und versucht so nah wie möglich dran zu rutschen und auch ein paar Figuren zu ergattern…

 

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s