maiersinbontoc

F&L Klausurtag

Hinterlasse einen Kommentar

06.15.2013FLKlausurtag„F&L“

ist gleich

„family and life ministry“

ist gleich

„Familienpastoral“

ist gleich

Fr. Harry (F&L director), Magda (F&L programm officer), Nicola und Christian (BMI Fachkräfte).

 

F&L hat an diesem Wochenende getagt, es ging darum uns als ganz unterschiedliche Mitarbeiter etwas besser kennen zu lernen, uns fachlich auszutauschen und vor allem die nächsten Programme gemeinsam zu entwickeln. Wir werden also bestehende Programme (Ehevorbereitungskurse, Paar-Kurse etc.) weiter fahren aber jetzt auch ein neues Programm in zwei Pilot-Areas ausprobieren. Es geht darum bis Ende des Jahres mind. 10 katholische Familien in einer BEC in Hungduan (Ifugao Province) und einer BEC in Kilong (Mountain Province) so zu stärken, dass sie anschließend anderen Familien in zwei anderen BECs Lust machen, es ihnen geich zu tun. Durch diese instensive Zusammenarbeit versprechen wir uns, nochmal anders mit den Menschen an der Basis in Kontakt zu kommen und ihnen wirklich das in Trainings, Aktionen oder anderen Formen anbieten zu können, was sie für ihre Familien / Gemeinden brauchen. Dieser Ansatz macht für die Menschen vor Ort Sinn, aber auch für uns als F&L Team, weil in diesem Jahr der Blick von klassischen Ehevorbereitungs und Paarkursen sich hin zur Familie im Alltag öffnet. Wie sich das dann im Einzelnen ausbuchstabiert wird man hier im nächsten halben Jahr immer wieder mitlesen können – bis jetzt gibt es erstmal einen groben Fahrplan auf dem Papier.

 06.15.2013FLwarten

Und was haben wir sonst noch gelernt?

Das handy ist ein wunderbares Mittel, um Kommunikation aneinander vorbei laufen zu lassen.

Fr. Harry: ich habe Freitag und Samstag Zeit mit euch zusammen zu arbeiten.

(Christian denkt sich: oh, wenn wir schon am Abend vorher anreisen, dann können wir am Freitag gleich zeitig mit unserem Klausurtag starten)

Chrisitian: Können wir schon Donnerstag anreisen?

Fr. Harry: Klar, könnt ihr.

Christian: Kannst Du uns auf dem Rückweg vom Priestertreffen in Banaue mitnehmen.

Fr. Harry: Komme selber erst am Freitag zurück.

(Christian denkt sich: stimmt, er hat ja auch nur gesagt, dass wir eher anreisen können)

Christian: Kannst Du uns dann am Freitag mitnehmen?

Fr. Harry: Klar mache ich.

Christian: Wann bist Du in Banaue?

(Christian denkt sich: kam den ganzen Abend keine Rückmeldung, also fahren wir morgen früh auch nicht schon um acht sondern erst um zehn los)

Fr. Harry: Bin jetzt in Banaue.

(Christian denkt sich: oh, ist er doch schon vor uns in Banaue)

Christian: wir jetzt auch.

(Christian denkt sich: gut, dass wir nicht noch eher gefahren sind, denn jetzt sitzen wir hier einen Nachmittag lang fest – siehe Foto, weil er noch eine Beerdigung hier übernommen hat und eine Trauerfamilie hat netter Weise auch noch sein Auto zugeparkt, so saßen wir mit Überlänge fest – und in Hapau waren wir dann pünktlich zum Abendessen. Der Klausurtag hat übrigens nach dem Frühstück am Samstag begonnen).

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s