maiersinbontoc

Weltreise

3 Kommentare

10.06.2013WeltreiseEnglandWir waren auf Weltreise. Sieht vielleicht nach England aus, hat auch nach Fish und Chips (Fisch und Pommes) geschmeckt, aber in London waren wir nicht.

10.06.2013WeltreiseFrankreichEs könnte der Eindruck entstehen, dass wir französisches Baguette gegessen haben, es waren aber nur französische Croissants, aber in Paris waren wir auch nicht.

10.06.2013WeltreiseDeutschlandWer nur anhand des Fotos erkennen kann, was die Debora da verspeist hat ist wirklich gut. Denn sie hat hier zum ersten Mal in ihrem Leben eine Breze gegessen, aber nicht auf deutschem Boden.

10.06.2013WeltreiseItalienUnd die Salome sieht hier schon sehr müde aus und ist tatsächlich eingeschlafen noch bevor sie die italienische Pizza zu Gesicht bekommen und probiert hat. Vielleicht hat sie von Rom geträumt, aber dort waren wir auch nicht.

10.06.2013WeltreisePhilippinenJa, wo waren denn nun die Maiers? Diese Fotos sind auf jeden Fall nicht von den Maiers in Bontoc, aber wir sind jetzt wieder da. Und das erste Beweisfoto von den Mädels mit Nachbarskind beim Marshmallow-Grillen im Garten gibt es auch schon…

10.06.2013WeltreiseBontoc

 

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

3 Kommentare zu “Weltreise

  1. Die Maiers sind also nicht nur in Bontoc – sondern eben auch mal auf Reise. Die Welt haben wir aber nur Dank ganz unterschiedlicher Speisen in der Weltstadt Manila erobert. In Manila und vor allem in den großen Einkaufszentren dieser Mega-Stadt scheint es alles zu geben. Dort haben unsere Kinder verschiedene Spezialitäten aus ganz verschiedenen Ecken probiert, bevor wir dann ein paar Tage Strandurlaub auf Mindoro, einer Nachbarinsel von unserer Insel Luzon gemacht haben. Die Kinder und wir haben eine Auszeit und Familienzeit genossen. Jetzt erinnern wir uns an das rauschende Meer, die bunten Fische beim Schnorcheln und die Muscheln am Strand – und sind gerne wieder daheim in Bontoc. Neben dieser geschmacklichen Weltreise machen wir auch immer eine geographische Weltreise. Wir leben hier in der Cordelliera mitten in den Bergen auf der Insel Luzon, in die nächste große Stadt Baguio frahren wir ca. 5 Stunden mit dem Bus, dann nochmal 6 Stunden mit einem anderen Bus nach Manila, dann 4 Stunden mit Van an die Küste, mit dem Boot auf die nächste Insel und vom Hafen zu unserem Urlaubsstrand. Und zwischendrin immer wieder Wartepausen und Pufferzeiten – auch das Hin- und Herreisen ist eine Weltreise – ohne die Philippinen zu verlassen…

  2. Megacity MANILA – das habe ich mir doch gleich gedacht. Da gibt es einfach alles, alles, alles – sogar Tupperware. Aber die habt ihr in Bontoc sicher auch 😉

    • Dazu gibt es sogar eine Salome Geschichte: Christian steht mit ihr im Bontoc Postoffice, daneben eine Frau, die hier in Bontoc Tupperwarenhändlerin ist. Ein paar Tackte über die jeweilige Tupper-Geschichte und Salome bekommt einen kleinen Tupperbehälter geschenkt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s