maiersinbontoc

Taizé

Hinterlasse einen Kommentar

07.17.2014TaizegebetBis nach Frankreich sind wir nicht gekommen – aber ein bisschen Taizé gab es in dieser Woche im Teng-Ab. Taizé ist ein kleines Dorf in Burgund, wo sich Brüder und junge Menschen aus aller Welt zum Gebet und Austausch begegnen. Christian und unsere HOPLAAnerin Daniela haben von Taizé und ihren Erfahrungen dort den Seminaristen erzählt. Im Teng Ab leben und orientieren sich seit kurzer Zeit sechs junge Männer, die vielleicht mal ein Prieterseminar besuchen werden. Zwei hatten zurvor schon an einem Taizé-Gebet im Vikariat teilgenommen, für die vier anderen war es neu. Nach ein paar Infos, viel Austausch und einer Liederprobe haben wir gemeinsam ein Taizé Gebet in der kleinen Kapelle vom Seminar gefeiert. Im Anschluss gab es ein einfaches Abendessen.

Und unsere HOPLAAnerin hat im Anschluss zwei Gedanken geteilt:

Jetzt war ich so viele Jahre nicht mehr in Taizé, vielleicht muss ich nach diesem Einsatz dort mal wieder hin.

Das war aber nicht das letzte Mal, dass wir mit ihnen ein Taizé Gebet hier hatten!

…dazu müssen wir jetzt nicht mehr viel sagen. Wir freuen uns auf die Zeit die vor uns liegt: mit Daniela und den Seminaristen!

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s