maiersinbontoc

WorldMissionSunday

Hinterlasse einen Kommentar

10.19.2014WMSHeute hat die Kirche in den Philippinen Word Mission Sunday gefeiert. Wir freuen uns, dass MISSIO Schweiz dieses Jahr zum Monat der Weltmission die Philippinen in den Blick nimmt. Und unsere Kollegin Magdalena Bagyan grüßt mit einem Pastoralbrief zum Thema: Freude am Leben. Freude im Glauben.

 

Liebe Gläubige in der Schweiz!

Freu dich über den Herrn, und er wird dir geben, was du dir von Herzen wünschst. Ps 37,4
Diesen Bibelspruch habe ich gleich zweimal zum Geburtstag erhalten! Das hat mich zum Nachdenken
angeregt. Er erinnert mich daran, dass das Leben Sinn und Bestimmung hat.
Ich freue mich und danke Gott für meine Familie, der ich mein Leben verdanke und die mich immer
begleitet. Ich freue mich und danke Gott für die Bekannten, mit denen ich durch verschiedene Lebensabschnitte
gegangen bin. In Freude, Schmerz und Trauer sind sie da. Ihre Präsenz gibt mir Kraft, weiter zu gehen.

Das Geschenk des Glaubens

Ich danke Gott auch für das Geschenk des Glaubens. Dieser hilft mir, die Bestimmung für mein Leben zu verstehen.
Ich nehme das Leben in unserer von Armut geprägten Wirklichkeit an und
halte mich an meinem Glauben fest – in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft.
Ich bin überzeugt, dass der Erwerb einer weiterführenden Schulausbildung
eine gute Möglichkeit ist, aus der prekären Lebenssituation auszubrechen – aber eine Garantie
gibt es leider nicht. Im Tanz mit den verschiedenen Lebensumständen halte ich durch meine pastorale
Aus- und Weiterbildung stets den Bodenkontakt und erfreue mich am Leben und am Glauben.

Freude am missionarischen Einsatz
Freude im Glauben

Seit 2005 bin ich zuständig für den Bereich Bildung in der Familienpastoral im Apostolischen
Vikariat von Bontoc-Lagawe. Meine Arbeit macht mir Freude. Ich stehe im Dienst unserer Gemeinden,
biete geistliche Angebote und Weiterbildungen für junge Menschen und Paare an, stärke sie im Glauben
und befähige sie, sich für Gerechtigkeit und Frieden einzusetzen.
Meine Aufgabe in der Kirche als beauftragte Laiin macht mir Freude. Oft reise ich in öffentlichen
Verkehrsmitteln auf holprigen Strassen, um die Gemeinschaften im Vikariat zu besuchen. Ich gehe
hinaus zu den Menschen, dort, wo sie zuhause sind.

Das bedeutet für mich Freude am Leben und Freude im Glauben.
Als Team sind wir unterwegs mit den Familien. So tragen wir dazu bei, dass sich in unserer Region
kirchliche Basisgemeinden (BECs) tragfähig und lebendig weiterentwickeln. Wir versuchen, alle Familien
zu ermutigen, ihre Berufung wahrzunehmen, Hauskirche zu sein: Die Freude am Leben und im
Glauben in ihren Gemeinschaften zu teilen.
Wir sind dankbar für die finanzielle Unterstützung von Missio im Apostolischen Vikariat und sind
sehr froh über die Präsenz von Fachpersonen der Bethlehem Mission Immensee, die unsere Arbeit in
der Familienpastoral begleiten.
Wir alle, mein Team, die Familien und ich freuen uns, wenn Sie uns Ihre eigenen Gedanken zur Freude
am Leben und im Glauben mitteilen!
Magdalena Bagyan

Magdalena Bagyan ist verantwortlich für den Bereich Bildung der Familienpastoral im Apostolischen Vikariat Bontoc-
Lagawe. Dieses befi ndet sich im nördlichen Teil der grössten Insel der Philippinen, Luzon. Die Mountain-Province
und die Provinz Ifugao, die dazu gehören, befinden sich in der Cordillera, einer eindrücklichen Bergregion. Dort
befi nden sich auch die weltbekannten Reisterrassen von Banaue (Unesco-Weltkulturerbe).

Auszug aus dem MISSIO Informationsheft

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s