maiersinbontoc

MISEREOR filmreif

Hinterlasse einen Kommentar

03.27.2015MISEREORfilmreifTabea, Salome und Debora pflanzen Mangroven – im Spiel. In den letzten Tagen haben die Kinder immer wieder den Film von Jocelyn gesehen und den Comic „Flaschenpost für Jocelyn“ gelesen. Sie lebt auf einer anderen Insel in den Philippinen – an der Küste. Und ihre Eltern werden unterstützt von MISEREOR. Sie beugen Überschwemmungen bei Taifunen vor, indem sie Mangroven-Wälder aufforsten. Auch wir haben hier in den Bergen manchmal einen Taifun – aber es ist gerade so trocken und kein Regen in Sicht. Und unser kleiner Chico-River wird niemals unser Haus am Steilhand überschwemmen können (auf das Thema Erdrutsch gehen wir an dieser Stelle mal nicht weiter ein). Und trotzdem haben die Kinder ganz überzeugt Mangroven gepflanzt rund um unser Haus. Mangroven sehen ähnlich aus wie diese halb vertrockneten Blattstängel und wachsen im Wasser und nicht in solchen Staubwüsten wie bei uns… aber auf solche Details haben die Kinder nicht so viel Wert gelegt – dafür haben sie versucht die Kopfbedeckungen zu kopieren ; ) Wir wünschen viel Freude auf unserem Kinderkanal (Zugang ggf. mit dem Zauberwort Bontoc)

Und weil es bereits mehrere Nachfragen gab: es gibt auch einen Film zum Schuljahresabschluss und zu unserer Fahrt über Kalinga.

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s