maiersinbontoc

Erdrutsche

Hinterlasse einen Kommentar

08.27.2015Erdrutsche

Erdrutsche bestimmen hier gerade unseren Alltag. „Ist die Straße hinter Talubin wieder frei?“, „Gab es einen neuen Erdrutsch zum Teng-Ab?“ oder „Ist die Brücke bei Sabangan noch gesperrt?“ sind die absoluten Dauerbrenner-Fragen. Wegen der schnell aufeinander folgenden und regenreichen Taifune sind die Böden in der Cordillera viel zu nass und Hänge rutschen neu oder wiederholt ab. So viele Erdrutsche haben wir in den letzten 2 1/2 Jahren nicht gesehen und es sieht so aus, als ob es noch etwas anhalten würde. Die Wettervorhersagen lassen hier gerade kaum jemanden entspannen: Nicht so viele, aber sehr intensive Stürme sind zu erwarten. Das Straßenbild wird sich demnach wohl nicht verändern. Steinmauern werden wohl weiter abrutschen und in Reisfelder fallen. Unmengen an Geröll und Erdmasse werden weiterhin Wege versperren und Wassermassen werden Brücken unbefahrbar machen. Das macht sich dann bei unserem Terminkalender in den Gemeinden bemerkbar. Entweder müssen wir Veranstaltungen absagen oder wenn wir es schaffen, dann sind Teilnehmer wegen des Wetters blockiert. Manche unserer Priester kamen nur zu Fuß über heikle Erdrutsch-Berge ins Pastoralzentrum, andere kamen vom Pastoralzentrum nicht weg, weil drei Erdrutsche den Weg nach Bontoc versperrt haben. Wieder andere haben im Pastoralzentrum geholfen die Reste von drei abgestürzten Stützmauern mit Planen gegen den anhaltenden Regen zu schützen. Letzten Sonntag haben die Bauern in Samoki den Reis im Regen geerntet und nach dem Sturm den abgeknickten Mais vom Boden aufgesammelt. Die Folgen vom Wetter machen sich auch auf dem lokalen Markt bemerkbar: Die Preise steigen und nicht alle Produkte sind erhältlich. Hier bräuchten wir mal ein paar Tage Sonne am Stück – damit die Böden trocknen und die Aufräumarbeiten/Aufbauarbeiten beginnen gehen können. Und dann braucht es die Kollegen vom Monitoring (Sozialpastoral), damit die neuen Konstruktionen zukünftig dem Regen besser trotzen können.

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s