maiersinbontoc

Fünf minus Vier

Hinterlasse einen Kommentar

09.27.2015FünfminusVierHier kommt nun der zweite Teil unseres Rechenrätsels aus dem Rundbrief Nr 10. Die Mädels nehmen gerade von vier von den fünf Welpen Abschied. Brenno wird von nun an bei unseren Nachbarn im Blue House leben (als Wieder-Gut-Machung für das Huhn, das unser anderer Hund Brauni ihnen weggeschnappt hat), Tessin zieht zu unserem Nachbarn Uncle Karlito (der hoffentlich auch weiterhin unsere Hunde in unserer Abwesenheit füttert), Basel zieht nach Samoki zu Aunty Gloria („Damit er nicht zu weit weg ist und wir ihn auch besuchen können“ meint Salome), Wallis geht zu einer anderen Nachbarin und Rigi bleibt bei uns.

Nachdem den Mädels vor ein paar Wochen noch wichtig war, dass die Hunde erstmal alle bei uns bleiben, sind sie nun viel entspannter. Anders als in Deutschland kommen und gehen die Hunde hier genauso wie die Hühner. Zu unserem ersten Hund Kina haben die Mädels eine enge Bindung. Unseren zweiten Hund Brauni, die jetzt bei einer Kollegin nahe Banaue lebt, vermissen die Mädels schon auch, aber bei den Welpen wurde jetzt klar: die können nicht alle bleiben. Sobald wir eine Tür öffnen fallen sie ein und im Garten hängen sie einem am Hosenbein. Wir sind ganz froh, wenn es wieder etwas übersichtlicher wird…

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s