maiersinbontoc

Haustiere auf Zeit

Hinterlasse einen Kommentar

10.28.2015HaustiereaufZeitDiese Wochen werden durch unsere Haustiere bestimmt, das wird wohl auch gerade durch die Blog-Beiträge deutlich. Und wir merken, dass die Haustiere nur auf Zeit bei uns leben – aus unterschiedlichen Gründen. Waren wir in den letzten Wochen damit beschäftigt, vier unserer Welpen im Bekanntenkreis zu verteilen, so waren wir die letzten Tage damit beschäftigt uns um unseren fünften Welpen zu kümmern. Der hatte nämlich einen heftigen Virus und ist daran dann auch gestorben. Da kamen Tabea gleich die Erinnerungen an die kleine Katze, die uns zu Beginn unseres Einsatzes zugelaufen und wenige Tage später gestorben war. Während solche Ereignisse von Tabea tränenreich verarbeitet werden, ist Salome eher pragmatisch: Die Kina schenkt uns ja wieder Welpen. Die Debora plant bereits, was sie dann mit den neuen Welpen machen möchte und wie sie heißen sollen.

Die Kinder haben unterschiedliche Verarbeitungsstrategien zu den unterschiedlichen Erfahrungen. Sie lernen auch, dass die Lösungen aus deutschen Kinderbüchern in den Philippinen schlicht nicht greifen. Tabea war es wichtig mit dem Welpen einen Tierarzt aufzusuchen; der konnte hier aber auch nur feststellen, dass der Hund einen Virus hat, den er nicht überleben wird. Den Kinder zuliebe haben wir dann eine Tablette Antibiotikum gekauft, wo der Tierarzt schon meinte: Ein Drittel am Abend und dann mal sehen ob am Morgen noch das nächste Drittel verabreicht werden kann.

Kinder in Deutschland verabschieden sich sicherlich auch nochmal anders von ihren Haustieren, die dann auch eingeschläfert werden können. Hier verenden in der Regel die Tiere – das sieht auch nicht schön aus und den Kindern ist klar: Das ist kein kuscheliges Haustier mehr; es muss unter die Erde und zwar schnell, weil es stinkt.

Als Eltern stellen wir uns schon die Frage, wie wir Haustiere hier halten und kommen zu dem Schluss, dass wir es einfach auch nicht anders oder viel besser machen können als alle anderen auch: Die Haustiere leben auf Zeit mit und durch besondere Umstände und Krankheiten leben sie eben ein etwas kürzeres Zeitfenster bei uns mit.

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s