maiersinbontoc

Einkommenschaffende Maßnahmen

Hinterlasse einen Kommentar

06.18.2017miraculousAkapulko.JPG

Die Ehrenamtlichen vom Kinderpastoralprogramm in Bauko sind total interessiert an einkommenschaffenden Maßnahmen. Deshalb wurde beim Training letzte Woche auch gleich mal eine grüne Kräutersalbe gekocht. Guava-Blätter, Akapulko-Blätter (siehe oben), Malungay-Blätter (siehe unten) und Aloe Vera wurden geerntet und klein geschnitten – jeweils vier Tassen.

06.18.2017miraculousMalungay.JPG

In einem großen Topf Kokosnuss-Öl erhitzen (ebenso vier Tassen) und das ganze Grünzeug darin frittieren. Zum Schluss noch vier kleine Kerzen darin schmelzen, damit es eindickt und dann abkühlen lassen.

06.18.2017miraculousAloeVera.JPG

Wir haben das jetzt schon öfter gekocht aber noch nie in einer solchen Menge und so füllten sich ein paar kleine Eis-Portions-Schälchen (ala re-use) sehr schnell. Noch eine einfache Label-Vorlage oben drauf geklebt und fertig. Die Freiwilligen wollen nochmal Kräutersalben herstellen (übrigens gut bei Mückensticken, Hautirritationen, Ausschlag…) und sie wollen ihren eigenen Namen für die Initiative und ein eigenes Label. Großartig – wenn das nicht nur große Worte sind, sondern sie tatsächlich Taten folgen lassen. Dann sind wir einen Schritt weiter. Im Juli gibts den nächsten Workshop vom PCC-Nationalbüro zum Herstellen von Seife und Grace will lernen wie man Deos und Shampoos macht…

Advertisements

Autor: maiersinbontoc

Familie Maier in Bontoc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s